Um noch ganz kurz am letzten Eintrag anzuschließen.
Es ist merkwürdig.
Sich – vielleicht – viel zu lange Zeit zu bemühen, über eine Sache nachzudenken, sie zu besprechen und an ihr zu basteln, muss nichts bedeuten und noch weniger nach sich ziehen. Sich hingegen kopfüber in eine Sache zu stürzen, ohne Vor- und Nachteile oder eventuelle Ungereimtheiten zu beachten, kann zu diesen kleinen, bezaubernden Ergebnissen führen, an denen man sich erfreuen darf, wenn einem die langwierigen Dinge das Leben schwer machen.

(via)